Wölfe im Land Brandenburg

Hier kommen Artenschützer zu Wort
biggi44

Wölfe im Land Brandenburg

Beitragvon biggi44 » Mi 27. Jan 2010, 09:54

Wir (Video von RBB-TV) begeben uns auf deren Spur und
stellen das Wolfskonzept der Landesregierung vor.

Der RBB hat das Video entfernt.
Zuletzt geändert von biggi44 am Sa 16. Jun 2012, 05:34, insgesamt 2-mal geändert.

Leahcims

sehr interessant

Beitragvon Leahcims » Mi 27. Jan 2010, 11:21

finde es sehr spannend. Gibt auch eine interessante HP von einem WOlfsbüro Lupus....
auch zur Entwicklung der Jungtiere und Paare:
http://www.wolfsregion-lausitz.de/

biggi44

Beitragvon biggi44 » Mo 20. Dez 2010, 06:44

Quelle: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... ehofe.html

Zwei Jäger entdecken Isegrim im Wald bei Münchehofe

Das Gerücht gab es schon eine ganze Weile. Jetzt ist es Gewissheit: Im Dahmeland gibt es einen Wolf. Zwei Jäger hatten das Tier am Donnerstag vor einer Woche während einer Treibjagd bei Münchehofe entdeckt. „Sie sahen den Wolf …

biggi44

Beitragvon biggi44 » Di 18. Jan 2011, 20:24

Nur ca. 35 km von Vetschau entfernt

Senftenberg - Am 16.01.2011 gegen 20:00 Uhr kam es auf der B169 zwischen Sedlitz und Senftenberg zu einer Kollision zwischen einem PKW Audi und einem Wolf. Der 49-jährige Hörlitzer fuhr danach noch bis zu einer naheliegenden Tankstelle und informierte die Polizei. Die eingesetzten Beamten fanden am Unfallort einen angefahrenen Wolf, welcher vor Ort durch Schüsse aus einer Dienstwaffe von seinen Qualen erlöst …

http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/ ... 13326.html

biggi44

Einsatzort ist der Spreewald

Beitragvon biggi44 » Do 3. Feb 2011, 11:50

Willkommen Wolfschreibt bei facebook: Das Wolfsmanagement des Landes Brandenburg hat eine Stelle für FÖJ oder den dem Zivildienst folgenden Freiwilligendienst frei. Einsatzort ist der Spreewald. Wer Interesse hat, fordere bitte per Mail eine genauere Beschreibung an:
markus.bathen(at)nabu.de

biggi44

Beitragvon biggi44 » Do 5. Mai 2011, 11:12

Wölfin in der Lausitz erschossen

Sachsens Umweltminister Frank Kupfer (CDU) hat empört auf den Abschuss einer Wölfin in der Lausitz reagiert. „Der Wolf ist streng geschützt und der Abschuss eine Straftat“, erklärte er am Mittwoch. Das tote Tier war tags zuvor bei Niesky ..

http://www.moz.de/nachrichten/vermischt ... /1/294686/

http://www.lausitz-wolf.de/index.php?id=857

biggi44

Beitragvon biggi44 » Di 28. Jun 2011, 04:09

Zitat: Zwischen Calau, Luckau, Lübbenau und Vetschau ist ein Märchen wahr geworden: Der Wolf ist da. Im Jahr 2009 ist der Erste in diesem Territorium entdeckt worden. „Seit dem vorigen Herbst“, so Dr. Reinhard M. vom NABU, „ist er nicht mehr alleine. Im Spreewald sei mit Isegrim vorerst nicht zu rechnen. Das enge Netz der Fließe und die nassen Wiesen – das liebt er gar nicht."

http://www.lr-online.de/regionen/Isegri ... 9d60bb3cc0

biggi44

Beitragvon biggi44 » Di 19. Jul 2011, 04:37

Wolfsnachwuchs in der Lieberoser Heide
Auf dem früheren Truppenübungsplatz in der Lieberoser Heide sind erstmals drei Wolfswelpen gesichtet worden.

http://www.lr-online.de/regionen/luebbe ... 58,3418173

biggi44

Beitragvon biggi44 » Mi 20. Jul 2011, 04:23

biggi44 hat geschrieben:Zitat: Zwischen Calau, Luckau, Lübbenau und Vetschau ist ein Märchen wahr geworden: Der Wolf ist da.
Video zeigt einen Wolfsrüden bei Altdöbern

Die spektakuläre Aufnahme eines Wolfes zeigt ein neues Video. Erstmals gelang es bei Altdöbern (OSL) einen Wolfsrüden zu beobachten und auf Video zu filmen.

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... 0LnUjR7SVE

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Mi 20. Jul 2011, 08:13

Also das mit der Ansiedlung von Wölfen kommt mir langsam unheimlich vor, wenn ein strenger Winter kommt, dann nähern sie sich den menschlichen Siedlungen immer mehr... . Und diese Wege vergessen sie nicht mehr.

Unabhängig mal davon, dass mir die Wildschweine hier schon reichen, denn wenn die Frischlinge unterwegs sind, darf man denen auch nicht zu nahe kommen und das passiert ganz schnell und ungewollt.

biggi44

Beitragvon biggi44 » Di 26. Jul 2011, 03:30

stiloangi hat geschrieben:Also das mit der Ansiedlung von Wölfen kommt mir langsam unheimlich vor, ...
Warten auf den „bösen“ Wolf

Der Tierfilm mit dem Arbeitstitel „Wie wilde Wölfe wirklich leben“ soll im Frühjahr 2012 entweder in der ARD oder im NDR ausgestrahlt werden.

Für seine Aufnahmen ist er im gesamten Lausitzer Wolfsgebiet zwischen der Neiße im Osten und der Schwarzen Elster im Westen unterwegs.

http://www.lr-online.de/politik/Tagesth ... 65,3431369

biggi44

"Wolfserwartungsland"

Beitragvon biggi44 » Mo 29. Aug 2011, 05:55

Drei neue Rudel in der Lausitz

Das Paar in der Lieberoser Heide nördlich des Spreewaldes hat mindestens 3 Welpen.


http://www.wolfsregion-lausitz.de/aktue ... erritorien

biggi44

Beitragvon biggi44 » Mi 7. Sep 2011, 11:37

Zweimal schlägt der Wolf, innerhalb von 24 Stunden, zu

Der Schreck sitzt tief bei den Bewohnern: Gleich in zwei aufeinanderfolgenden Nächten haben Wölfe in der kleinen Siedlung Proschim-Ausbauten (Knapp 25 km von Vetschau) mehrere Schafe gerissen. Das beunruhigt nun auch die Wolfsexperten.

http://www.lr-online.de/regionen/weissw ... 26,3483499

biggi44

Beitragvon biggi44 » Mo 17. Okt 2011, 05:02

EU genehmigt Entschädigung bei Wolfsangriffen

Wenn Wölfe im Land Brandenburg Nutztiere reißen, können die Tierhalter jetzt sicherer mit Entschädigung rechnen. Ein entsprechendes Verfahren ist von der EU …

http://www.lr-online.de/nachrichten/bra ... 25,3531732 (<- Klick)

biggi44

Beitragvon biggi44 » Sa 19. Nov 2011, 11:26

Niemand braucht den Wolf zu fürchten

„Diese Aufnahme belegt, dass der Wolf auch hier heimisch wird und wir mit ihm
leben müssen“, sagt Bernd Elsner. Er hat Fährten am Ortsrand entdeckt.

http://www.lr-online.de/regionen/luebbe ... 58,3575234 <- mehr


Zurück zu „Natur des Jahres“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron