Vetschau-Forum

Neuigkeiten, Wünsche, Fragen und Anworten bzw. alles, was mit dem Forum selbst zu tun hat.

Moderator: Storchenzentrum

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Re: Forum

Beitragvon stiloangi » Di 20. Mai 2014, 13:20

Auf die dringende Bitte Tausender Störchenfreunde hin, hab ich meinen Beitrag wieder gelöscht, damit das Theater nicht wieder von vorn losgeht.

Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Re: Forum

Beitragvon C1 » Mi 21. Mai 2014, 21:46

stiloangi hat geschrieben:Auf die dringende Bitte Tausender Störchenfreunde hin, hab ich meinen Beitrag wieder gelöscht, damit das Theater nicht wieder von vorn losgeht.


Sehr vernünftig!
Weiterhin auf eine friedliche und erfolgreiche Storchensaison!
;-)
MfG C1 (mein Nickname)
Zuletzt geändert von C1 am Do 22. Mai 2014, 20:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von Columbine1

hanns

Re: Forum

Beitragvon hanns » Do 22. Mai 2014, 18:45

Storchenzentrum hat geschrieben:..., wird es nächstes Jahr kein Forum mehr geben!
Auf gutes Verständnis hoffend
Petra Petraschk vom Weißstorchzentrum

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat 2

So riesig werden die Krokodilstränen dann nicht mehr ausfallen, denn viele Schreiber/Innen haben sich bereits (innerlich + äußerlich [Abmeldung]) vom Forum verabschiedet. Meiner Meinung nach sind nicht nur die 3 Trolle schuld, denn dass Loburger Forum, wohin die "Alte Garde" übersiedelte, ist ohne Trolle 'tot gegangen'. Die Userin *Doris* hat deshalb möglicherweise ihre Aktivitäten in Loburg schon vor längerer Zeit eingestellt um wieder in Vetschau aktiver zu sein, dass sie jetzt weniger schreibt (Auch in ihrem Blog) hat anscheinend private Gründe, auch wenn sie die Trolle überall mit hinschleppt.

Da die Tonqualität schon seit 2013 nicht besonders ist, das HQ-Video nicht hält was es verspricht, war/ist die Cam nur noch eine von vielen. Infos und Bilder gibt es u. a. bei Anbietern aus den USA (Als Forumersatz), zu deutschen Storchennestern, wer will und *darf* kann sich am Gedankenaustausch beteiligen.

Die Meinungsbildung über das Forum war 2013 für die "Alte Garde" anscheinend abgeschlossen, so konnte jeder im Mai (Von einer ehemaligen Lobuger Moderatorin/ "Alte Garde"?) u. a. lesen
www.storchennest.de/forum/viewtopic.php ... c&start=19

Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Re: Forum

Beitragvon C1 » Do 22. Mai 2014, 19:24

hanns hat geschrieben:
Storchenzentrum hat geschrieben:..., wird es nächstes Jahr kein Forum mehr geben!
Auf gutes Verständnis hoffend
Petra Petraschk vom Weißstorchzentrum

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat 2

So riesig werden die Krokodilstränen dann nicht mehr ausfallen, denn viele Schreiber/Innen haben sich bereits (innerlich + äußerlich [Abmeldung]) vom Forum verabschiedet. Meiner Meinung nach sind nicht nur die 3 Trolle schuld, denn dass Loburger Forum, wohin die "Alte Garde" übersiedelte, ist ohne Trolle 'tot gegangen'. Die Userin *Doris* hat deshalb möglicherweise ihre Aktivitäten in Loburg schon vor längerer Zeit eingestellt um wieder in Vetschau aktiver zu sein, dass sie jetzt weniger schreibt (Auch in ihrem Blog) hat anscheinend private Gründe, auch wenn sie die Trolle überall mit hinschleppt.

Da die Tonqualität schon seit 2013 nicht besonders ist, das HQ-Video nicht hält was es verspricht, war/ist die Cam nur noch eine von vielen. Infos und Bilder gibt es u. a. bei Anbietern aus den USA (Als Forumersatz), zu deutschen Storchennestern, wer will und *darf* kann sich am Gedankenaustausch beteiligen.

Die Meinungsbildung über das Forum war 2013 für die "Alte Garde" anscheinend abgeschlossen, so konnte jeder im Mai (Von einer ehemaligen Lobuger Moderatorin/ "Alte Garde"?) u. a. lesen
www.storchennest.de/forum/viewtopic.php ... c&start=19


Ich kann nur den Kopf schütteln - und habe nur deshalb "zitiert", weil Du
es evtl. wieder löschst - so quasi:
Alle haben es gelesen...,
aber es ist doch gar Nix gewesen!


Das WSZ hat wirklich Recht!

Solche Foren, wie dieses... sollten künftig nicht mehr erlaubt sein,
wo derartige Verhetzung möglich ist!

MG C1
Grüße von Columbine1

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Do 22. Mai 2014, 20:05


Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Beitragvon C1 » Do 29. Mai 2014, 15:54

Rätselhafte Welt der Vögel...

wieder ist ein Küken verendet und der Storch
hat dies noch gar nicht wahrgenommen...,


auch wenn sich ein Küken über die Nestmitte hinaus verirrt,
oder geschleudert wird - wie vor einigen Jahren geschehen,
die Altstörche nehmen es nicht mehr wahr!

Ich habe ja schon einmal festgestellt, dass Störche wohl auch,
sozusagen, nicht zählen können.

Im Gegensatz dazu..., z.B. Enten - mit teilweise über 12 Küken,
auch Gänse oder Graugänse etc.

Wenn die Entenmamma über die Straße läuft oder über eine Treppe,
wartet sie so lange, bis auch das letzte wieder in der Gruppe ist...

andere Nistvögel suchen ihr Küken, wenn es aus dem Nest fiel und
füttern es dann sogar ausserhalb des Nestes..., am Boden z.B.,
wenn es noch lebt und piepst.

Warum haben Störche diesbezüglich überhaupt keine Emotionen?

Gibt es darüber schon wissenschaftliche Erkenntnisse?
Grüße von Columbine1

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Do 29. Mai 2014, 16:45

C1 hat geschrieben:Rätselhafte Welt der Vögel...

wieder ist ein Küken verendet und der Storch
hat dies noch gar nicht wahrgenommen...,




Warum, meinst Du, hat "der Storch" das noch nicht wahrgenommen?

Wie deutest Du die Körpersprache diesbezüglich?

Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Beitragvon C1 » Do 29. Mai 2014, 17:05

stiloangi hat geschrieben:
C1 hat geschrieben:Rätselhafte Welt der Vögel...

wieder ist ein Küken verendet und der Storch
hat dies noch gar nicht wahrgenommen...,




Warum, meinst Du, hat "der Storch" das noch nicht wahrgenommen?

Wie deutest Du die Körpersprache diesbezüglich?


Ja warum?

Das Küken Nr. 4 (auch mit wieder bezeichnet) - und die
Erfahrung aus den letzten Jahren...,
lag der Kadaver über einige Tage im Nest!

Frau "schlaue Stilo" - bitte besser Daumen drücken,
denn zensieren und zweideutige Fragen zu stellen.

Es geht um die Frage an sich - warum STÖRCHE sich,
wie von mir beschrieben, SO verhalten!??

Lt. Körpersprache wird das schwache Küken einfach ignoriert!
Grüße von Columbine1

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Do 29. Mai 2014, 17:19

C1 hat geschrieben:
stiloangi hat geschrieben:
C1 hat geschrieben:Rätselhafte Welt der Vögel...

wieder ist ein Küken verendet und der Storch
hat dies noch gar nicht wahrgenommen...,




Warum, meinst Du, hat "der Storch" das noch nicht wahrgenommen?

Wie deutest Du die Körpersprache diesbezüglich?


Ja warum?

Das Küken Nr. 4 (auch mit wieder bezeichnet) - und die
Erfahrung aus den letzten Jahren...,
lag der Kadaver über einige Tage im Nest!

Frau "schlaue Stilo" - bitte besser Daumen drücken,
denn zensieren und zweideutige Fragen zu stellen.

Es geht um die Frage an sich - warum STÖRCHE sich,
wie von mir beschrieben, SO verhalten!??

Lt. Körpersprache wird das schwache Küken einfach ignoriert!


Ja, warum lassen die Altstörche die Kadaver wohl liegen?

Weil sie Allesfresser- also auch Aasfresser- sind? Für evtl. folgende schlechte Zeiten?

Es gibt diese "Kameraforschung" wohl nicht lange genug, als dass man daraus allgemeingültige wissenschaftliche Erkenntnisse ziehen könnte...

Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Beitragvon C1 » Do 29. Mai 2014, 18:00

Danke für diese Antwort - die jedoch an MEINER Frage vorbei geht!

Lies mal bitte genau den folgenden Teil meine Eintrages..- dann verstehst Du,
WAS mich interessiert!

Warum nehmen Altstörche den Verlust oder Abgängigkeit
von ihren Küken sowohl "räumlich" als auch emotional nicht wahr!?


Da sie auch fremde Küken adoptieren besteht wohl auch keine "familiäre Bindung"
zwischen ihnen und der Brut, sonder ein rein genetisch programmierter Vorgang...
zwischen Paarung, Brut und Aufzucht - bei Letzterem wohl auch nur
animiert durch das Lahnen der Küken..., darüberhinaus ist KEINE emotionale
oder sogar "seelische" Bindung zum Nachwuchs zu erkennen!

Meine Frage war daher:

Warum? ...und... wurde dieses Verhalten schon näher erforscht!??

MfG

Und jetzt bitte nur eine qualifizierte Antwort oder KEINE!
Danke
Zuletzt geändert von C1 am Do 29. Mai 2014, 18:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von Columbine1

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Do 29. Mai 2014, 18:03

Meinst Du die Zählerei ernst? Meinst Du Enten können zählen? Warst Du schon mal auf einem Bauernhof?

"Kopfschüttel"

Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Beitragvon C1 » Do 29. Mai 2014, 18:21

stiloangi hat geschrieben:Meinst Du die Zählerei ernst? Meinst Du Enten können zählen? Warst Du schon mal auf einem Bauernhof?

"Kopfschüttel"


Na ja, bei so viel "Kopfschüttel", das ich von Dir schon kenne,
verwundert mich auch diese Antwort nicht!

Da muss ja im Kopf was durcheinander kommen!

Gute Besserung!

PS: ich lebe in Bayern und Bauernhöfe und die Tierwelt sind mir
daher absolut vertraut!
Grüße von Columbine1

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Do 29. Mai 2014, 18:24


Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Beitragvon C1 » Do 29. Mai 2014, 18:29

stiloangi hat geschrieben:Vielleicht hilft dir das weiter:

http://www.wasistwas.de/aktuelles/artik ... chter.html


Hallo..., DAS wusste ich schon!!

Es geht um das Verhalten der Eltern-Störche!
Grüße von Columbine1

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Do 29. Mai 2014, 18:33

Aha


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron