Neues aus Vetschau

Das Storchennest in Vetschau / Spreewald im Detail

Moderator: Storchenzentrum

hanns

Neues aus Vetschau

Beitragvon hanns » Fr 24. Apr 2015, 10:54

Das Storchenzentrum schreibt in den NEUEN Nachrichten, Zitat: Liebe Storchenfans,

mit neuem Gewand starten wir in diese Saison und wollen uns allen eine informative und dem Stand der Technik entsprechende Seite präsentieren.
Nicht beeinflussen können wir das Geschehen im Nest. Wir sind auch traurig, dass bis jetzt noch keine Brut begonnen hat und die Zeit arbeitet gegen uns.
Im Hintergrund bemühen wir uns, einen Ersatzhorst für die Übertragung zu bekommen. Aber die technischen Voraussetzungen sind enorm.
Bitte sehen Sie es uns nach, das wir momentan nur in unregelmäßigen Abständen Neuigkeiten und Infos bereitstellen können.
Wir arbeiten im Hintergrund am Inhalt und unsere Beitragsautoren werden gerade geschult, das CMS-System zu bedienen.

Auch vom Smartphone wird es bald möglich, die Seiten ansprechend aufzurufen!

Ferner benötigen wir noch Sponsoren oder Spender, um langfristig den Service anbieten zu können.
Dafür ist es auch nötig, in kleinem Rahmen Werbung zu schalten. Wir sind über Vorschläge sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Schön

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Re: Neues aus Vetschau

Beitragvon stiloangi » Mo 27. Apr 2015, 15:44

Im Übrigen vielen Dank, mit dem Video und der Momentanaufnahme auf der Startseite ist es problemlos allen Forenteilnehmern möglich, eine Situation flink festzuhalten und ins Forum zu stellen, ohne Umwege.

:D

oh nein, besser nicht, das Bild aktualisiert sich jede Minute....

hanns

Neues aus Vetschau - Zitat

Beitragvon hanns » Di 26. Mai 2015, 18:40

Bald Live-Bilder aus Radduscher Storchennest

Erstellt: 26. Mai 2015

Liebe Nutzer,

im Vetschauer Storchennest werden in diesem Jahr keine Jungstörche großgezogen. Aber bald gibt es Ersatz: Dank der Unterstützung aus Raddusch können wir in wenigen Tagen einen Livestream aus dem Radduscher Storchennest anbieten. Die Kamera ist schon aufgebaut und wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Live-Verbindung einzurichten
.

Aus den Nachrichten/ Startseite

Storchenzentrum
Forenverwalter
Beiträge: 327
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:45

Re: Neues aus Vetschau

Beitragvon Storchenzentrum » Fr 29. Mai 2015, 07:27

Ist jetzt online :-)

hanns

Re: Neues aus Vetschau - Danke

Beitragvon hanns » Fr 29. Mai 2015, 15:10

Danke für die Info

hanns

Radduscher Cam

Beitragvon hanns » Sa 30. Mai 2015, 06:29

C1 hat geschrieben:Hallo, und wo findet man den Link zur (Radduscher) Kamera? Grüße von C1

Es gibt (noch) keinen (Direkt)Link zur Cam. Man kann die Radduscher Cam nur über die (neue) Startseite von Storchennest.de (runter scrollen) aufrufen / anklicken

hanns

Neues aus Vetschau - Zitat

Beitragvon hanns » Sa 30. Mai 2015, 18:40

Wartungsarbeiten am 31.05.

Erstellt: 30. Mai 2015

Aufgrund von Arbeiten am Mast wird der Livestream am Sonntag, 31.05. von 10-12 Uhr leider nicht zur Verfügung stehen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Aus den Nachrichten/ Startseite

Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Re: Radduscher Cam

Beitragvon C1 » Sa 30. Mai 2015, 23:24

hanns hat geschrieben:
C1 hat geschrieben:Hallo, und wo findet man den Link zur (Radduscher) Kamera? Grüße von C1

Es gibt (noch) keinen (Direkt)Link zur Cam. Man kann die Radduscher Cam nur über die (neue) Startseite von Storchennest.de (runter scrollen) aufrufen / anklicken


Danke Hanns!
Grüße von Columbine1

hanns

Neues aus Vetschau

Beitragvon hanns » Mi 3. Jun 2015, 11:25

Das "Alte Archiv" und die "Live-Cam" zeigen keine aktuellen Bilder mehr. Ich vermisse die Funktionen.

hanns

Neues aus Vetschau

Beitragvon hanns » Fr 12. Jun 2015, 13:58

Von der Startseite, Zitat:


Fahrt ins Storchendorf Klopot in Polen bei Eisenhüttenstadt

Am Samstag, den 13.6.15 ist Tag der offenen Tür im Storchenzentrum Klopot Polen.
der Ort hat über 20 Storchennester und ein Storchenzentrum. Der Nabu Calau fährt mit einigen Storchenfreunden dort hin, um den Storchenschutz in Polen kennen zu lernen. Der Ort liegt nahe der Neisse bei Eisenhüttenstadt.
Zitat Ende

Storchenpartnerschaft zwischen Vetschau und Klopot

... Bernd Elsner, GF vom NABU RV Calau, und Vereinsvorsitzender Jürgen Jentsch

... Zustande gekommen war dieses Treffen durch Bianca Sprätz aus der HH ...
Interessant könnte eine künftige Zusammenarbeit auch für Kinder und Jugendliche ...


Mehr --> http://www.lr-online.de/regionen/luebbe ... 25,5025199

hanns

Neuer Hinweis/ Bitte aus Vetschau

Beitragvon hanns » Mi 8. Jul 2015, 19:47

Zitat von der Startseite: Die Unterhaltung des Weißstorch-Informationszentrums mit Personal, Ausstellungen und der Live-Übertragung aus unserem Storchenhorst kosten eine Stange Geld. Zunehmend werden uns Förderungen gestrichen, so dass der Einrichtung die Schließung droht. Mit einer Spende tragen Sie zum Erhalt des Weißstorch-Zentrums bei.

Naturschutzbund Deutschland, RV Calau
Sparkasse Niederlausitz
IBAN: DE54 1805 5000 3060 0061 98
BIC: WELADED1OSL

hanns

Neues aus Vetschau

Beitragvon hanns » Mo 27. Jul 2015, 14:29

Zitat von der Startseite: Dritter Jungstorch unverletzt in Aufzuchtstation!
Erstellt: 27. Juli 2015

Der dritte Jungstorch verbringt die Tage bis zur Abreise in der Aufzuchtstation. Vermutlich hat er bei einem Ausflug vom Nest nicht zurückgefunden. Zusammen mit anderen Störchen trainiert er für die anstrengende Reise in den Süden.


Wer das Geschehen im Nest in Raddusch live bzw. die Beiträge von "Idefix" und "Stiloangi" im Forum verfolgt hat, wird einige Zweifel haben.

Benutzeravatar
Idefix
Beiträge: 912
Registriert: Di 17. Apr 2007, 13:39

Re: Neues aus Vetschau

Beitragvon Idefix » Mo 27. Jul 2015, 15:45

Was meinst Du jetzt mit "Zweifel"? Also ich zweifle eher daran, dass er "den Weg zurück nicht gefunden" hat! Sowas hab ich ja noch nie gehört! Verletzt war er definitiv und das war deutlich zu erkennen!
Liebe Grüsse

Brigitte

Bild

Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Re: Neues aus Vetschau

Beitragvon C1 » Mi 29. Jul 2015, 18:44

Idefix hat geschrieben:Was meinst Du jetzt mit "Zweifel"? Also ich zweifle eher daran, dass er "den Weg zurück nicht gefunden" hat! Sowas hab ich ja noch nie gehört! Verletzt war er definitiv und das war deutlich zu erkennen!


Idefix,
ich denke, dass Hanns damit seine Zustimmung bzgl. Deiner Beobachtung
ausdrücken wollte.
Auch ich sah den kleinen Storch über ca. 2 Tage als etwas "indisponiert"!.

Dass es ihm jetzt gut geht, müssen wir wohl glauben und sollten uns darüber freuen.
Grüße von Columbine1

Paris-H.
Beiträge: 71
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 21:41

Re: Neues aus Vetschau

Beitragvon Paris-H. » Mi 8. Feb 2017, 15:44

Es wird noch eine Weile dauern bis wir in Brandenburg Weißstörche beobachten können

>>>Bernd Elsner, Geschäftsführer des Regionalverbandes Calau und des Storchen-Informationszentrums Vetschau des Naturschutzbundes (Nabu).
Zitat: Frühestens Ende März/Anfang April werden die ersten kommen. Zitat Ende<<<

Mehr --> http://www.lr-online.de/nachrichten/bra ... 3rrn7ddvs3 Nachtrag 23.02.17 Oh, SORRY; der Beitrag wurde (wahrscheinlich) gelöscht

KAI-MICHAEL THOMSEN vom NABU Bergenhusen schreibt über einen besenderten Ostzieher am 07.02.17 zum Thema: "Jetzt bin ich mir sicher: Michael hat sich auf den Rückflug in sein Brutgebiet gemacht. Vom Tschadsee ist er zunächst Richtung Südwesten gezogen, um dann noch bis Freitag (3. Februar) in der Savanne 110 Kilometer östlich vom N’Djamena zu rasten. Dann ist er 120 Kilometer Richtung Osten gezogen und hat fast den Lac Fitri erreicht. Ohne Pause ging es am nächsten Tag weiter. Michael gehört immer zu den ganz frühen Rückkehrern auf der Ostroute"

2016 kam Michael am 29.03 um 15 Uhr in Bargen an

https://blogs.nabu.de/stoerche-auf-reisen/


Zurück zu „Beobachtungen im Nest von Vetschau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste