Nabu Calau macht weiter

Das Storchennest in Vetschau / Spreewald im Detail

Moderator: Storchenzentrum

Hercer
Beiträge: 535
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 18:55

Beitragvon Hercer » Do 26. Feb 2009, 18:45

Ich kann nicht verstehen, warum es gerade jetzt wieder Personen gibt, die immer wieder Kontern müßen! Es geht doch um unser Forum!!!! Ein Dank an alle, die mit viel Liebe versuchen gelöschten Einträge wieder herzustellen.
MACHT WEITER SO!!!!
Nur durch zusamenhalt kann man doch etwas erreichen.
Die Einzigen, die dem ganzen ein Ende machen können, sind die Menschen im Storchenzentrum! Jetzt meldet euch doch endlich mal!!!!!

Storchenzentrum
Forenverwalter
Beiträge: 327
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:45

Neuer Geschäftsführer im NABU- Regionalverband Calau e.V.

Beitragvon Storchenzentrum » Fr 27. Feb 2009, 09:08

Neuer Geschäftsführer im NABU- Regionalverband Calau e.V.

Am 14.02.2009 wurde durch die Mitgliederversammlung des NABU-Regionalverbandes Calau e.V. der neue Vorstand gewählt. Als Vorsitzender wurde Jürgen Jentsch wiedergewählt. Bernd Elsner übernimmt die ehrenamtliche Funktion des Geschäftsführers.

Für die Funktion der Projektleitung des Storchen-Infozentrums einschließlich der Internetbetreuung konnte der NABU RV Calau noch kein Mitglied gewinnen. Als neuer Geschäftsführer werde ich mich gemeinsam mit den Mitstreitern des Weißstorch-Informationszentrums dieser Herausforderung stellen. Unsere wichtigsten Ziele sehe ich im Schutz der regionalen Natur und in der Weiterführung des Storchen-Informationszentrums in Vetschau. Ich werde einige Zeit benötigen, um mich in die naturschutzfachlichen und themenspezifischen Aufgaben einarbeiten zu können. Hierfür bitte ich um Ihr Verständnis!

In der Erwartung, dass die Weißstörche auch in diesem Jahr unseren Internethorst wieder besetzen werden, wird das Informationszentrum als touristische Einrichtung ab April wieder geöffnet sein.
Ich hoffe auf Ihre weitere Unterstützung und eine große Spendenbereitschaft für den Storchenschutz und den Erhalt der NABU-Einrichtung in Vetschau/Spreewald und wünsche mir auch künftig einen regen fairen Gedankenaustausch unter www.storchennest.de.

Bernd Elsner

biggi44

Glückwünsche

Beitragvon biggi44 » Fr 27. Feb 2009, 09:22

Dem 'neuen' Team vom RV Calau wünsche ich viel Erfolg.

antje
Beiträge: 46
Registriert: So 22. Apr 2007, 18:30
Wohnort: Hannover

Beitragvon antje » Fr 27. Feb 2009, 09:56

Herzlichen Dank für die Info und alles Gute für die wichtige, sicher schwierige, aber hoffentlich auch sehr schöne Aufgabe!
antje

Hercer
Beiträge: 535
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 18:55

Beitragvon Hercer » Fr 27. Feb 2009, 16:10

auch ich wünsche dem neuen Team alles Gute :!: :lol: Danke für die Info :!: :lol:

Cinderella

Beitragvon Cinderella » Fr 27. Feb 2009, 23:21

Storchenzentrum hat geschrieben:Neuer Geschäftsführer im NABU- Regionalverband Calau e.V.
...
...
Bernd Elsner


Kein Wort zum Forum. Bild

biggi44

Aufgaben des NABU

Beitragvon biggi44 » Sa 28. Feb 2009, 05:23

Herr Elsner hat seine wichtigsten Ziele genannt: „sehe ich im Schutz der regionalen Natur und in der Weiterführung des Storchen-Informationszentrums in Vetschau….
und wünsche mir auch künftig einen regen fairen Gedankenaustausch“!!!

Wie lange der noch im Forum stattfindet liegt an uns, wenn ich Hercer glauben darf.
Mir fehlt eher ein Hinweis zur Übertragung aus dem Nest.

igel_1

Beitragvon igel_1 » Sa 28. Feb 2009, 19:58

jetzt bleibt mal alle cool,kein neueinsteiger blickt in einem forum sofort durch,geschweige denn traut sich zu melden,auch wir haben mal angefangen,manchmal blöd,also unterstützen und nicht anmachen :wink:
die videoübertragung wird wahrscheinlich wie immer in den letzten jahren mit der ankunft von chico ende märz erfolgen :wink:

Benutzeravatar
Kolibri
Beiträge: 8343
Registriert: Di 17. Apr 2007, 16:13
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon Kolibri » Sa 28. Feb 2009, 21:06

Auch ich möchte dem neuen Team alles Gute wünschen und
danke für die Information.
Freue mich auch schon sehr auf das neue Storchenjahr.
Freundliche Grüße
Kolibri
Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.
Charles Darwin

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » So 1. Mär 2009, 10:29

Der Frühling ist da :D

@ Heidi (elmonte..)

Die Rosellas legen schon wieder los..., letztes Jahr waren es mindestens 18 Eier! Ich nehm sie jetzt sofort raus, damit man sich nicht dran gewöhnt, Eier fressen zu können :x .


Wann sind die Störche in Vetschau zu erwarten?

Gibt es eine Wette?


Stilo

Benutzeravatar
schratine
Beiträge: 285
Registriert: Fr 22. Jun 2007, 10:59
Wohnort: Teltow

Beitragvon schratine » So 1. Mär 2009, 10:40

stiloangi hat geschrieben:Der Frühling ist da :D

@ Heidi (elmonte..)

Die Rosellas legen schon wieder los..., letztes Jahr waren es mindestens 18 Eier! Ich nehm sie jetzt sofort raus, damit man sich nicht dran gewöhnt, Eier fressen zu können :x .
Wann sind die Störche in Vetschau zu erwarten?
Gibt es eine Wette?
Stilo

Die neue Leitung freut sich sicher.
Es wurde doch so dringend um Spenden gebeten.
Bild Liebe Grüße von Bärbel und Hans

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » So 1. Mär 2009, 11:38

Danke für die Aufmerksamkeit, Schratine.

Kennen wir uns?

Bild


Hätte da noch einen Vorschlag für eine ehrenamtliche Arbeit im Storchenzentrum:

@ Frank hat begeistert für das Zentrum und die Störche gearbeitet und fotografiert. Leider ist er "ausgestiegen", warum auch immer.



stilo

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 2959
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon elmontedream » So 1. Mär 2009, 16:25

stiloangi hat geschrieben:Der Frühling ist da :D

@ Heidi (elmonte..)

Die Rosellas legen schon wieder los..., letztes Jahr waren es mindestens 18 Eier! Ich nehm sie jetzt sofort raus, damit man sich nicht dran gewöhnt, Eier fressen zu können :x .


Wann sind die Störche in Vetschau zu erwarten?

Gibt es eine Wette?


Stilo

Hallo Stilo,

bitte, schiebe den Rosellas unbedingt Kunsteier unter, wenn Du die richtigen Eier entfernst :!: . Da sie so lange Eier legen werden, bis sie ihr Gelege vollzählig haben, würden sie sich sonst totlegen.

Sie bebrüten dann zwar die Kunsteier, aber wenn der Bruttrieb nach drei Wochen erloschen ist, gehen sie problemlos wieder zur Tagesordnung über. Dieses Prozedre habe ich gerade mit zwei Agaporniden-Pärchen durch, und es ist einfach die beste Lösung.

Die anderen beiden angesprochenen Punkte kann ich Dir leider noch nicht beantworten.
Liebe Grüße von Heidi
Bild
Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » So 1. Mär 2009, 18:41

Danke Heidi, werd ich befolgen, Deinen Rat- allerdings gibts kein Nest, die lassen die Eier fallen, wo's grade beliebt, sind ja vermutlich zwei Hennen, wo soll ich die Kunsteier hinschieben??? :wink:

Ich werds mal beobachten, den Rest per PN.

Sorry Schratine und danke für die PN, hab Dich wohl verwechselt.


stilo :)

Benutzeravatar
wutzelbutz
Beiträge: 908
Registriert: Di 17. Apr 2007, 09:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon wutzelbutz » Mo 2. Mär 2009, 06:43

stiloangi hat geschrieben:...Wann sind die Störche in Vetschau zu erwarten?

Gibt es eine Wette?
Stilo


Hallo Stilo,

Cico gehörte ja bisher immer zu den ersten Ostziehern die zurück gekommen sind. Auf den Loburger Seiten kannst du nachlesen, wo die Senderstörche sich aufhalten. PetHo war zuletzt in Jordanien.

http://tinyurl.com/d6boxc

Eine Wette gibt es noch nicht, aber du kannst ja eine anzetteln. :lol:
Viele Grüße aus Berlin Bild


Zurück zu „Beobachtungen im Nest von Vetschau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron