Frage zu Bild- und Ton-Übertragung

Fragen zu unseren Nestbewohnern an das Storchenzentrum

Moderator: Storchenzentrum

Benutzeravatar
betty
Beiträge: 1
Registriert: So 19. Apr 2015, 07:25
Wohnort: NRW

Frage zu Bild- und Ton-Übertragung

Beitragvon betty » Do 7. Mai 2015, 11:03

Hallo,

ich sehe mir seit vielen Jahren mit Begeisterung das Vetschauer Storchennest an. Mir ist schon häufiger aufgefallen, dass Bild- und Ton ab und zu Störungen haben und der Ton sich eigentlich schon immer ziemlich "klirrend" anhört.

Hier mal ein Beispiel für Störungen im Bild:
Bild

Liegt das mit den Störungen möglicherweise daran, dass Bild und Ton per Funk übertragen werden?
Und könnte die Ursache für den klirrenden Ton eine niedrige Datenrate beim Stream sein?

Viele Grüße
vandermeulen
Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt!

hanns

Qualität des Livestream

Beitragvon hanns » Do 28. Mai 2015, 04:14

gelöscht
Zuletzt geändert von hanns am Do 28. Mai 2015, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.

Storchenzentrum
Forenverwalter
Beiträge: 327
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:45

Re: Frage zu Bild- und Ton-Übertragung

Beitragvon Storchenzentrum » Do 28. Mai 2015, 12:02

Hallo,
die Anlage ist gesponsert und seit vielen Jahren in Betrieb. Das ist jetzt nicht mehr Stand der Technik und eine neue Anlage mit neuer Kamera und besserer Kompression und Tonqualität zur Zeit nicht finanzierbar. Aber wir haben einen Ersatzhorst für die nächsten Wochen, von dem wir demnächst senden werden. Der Stream muss noch eingebunden werden.
storch.jpg
storch.jpg (115.54 KiB) 1547 mal betrachtet

Dann können wir 3 Jungen beim Wachsen zusehen.

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Re: Frage zu Bild- und Ton-Übertragung

Beitragvon stiloangi » Mi 23. Mär 2016, 17:43

Storchenzentrum hat geschrieben:Hallo,
die Anlage ist gesponsert und seit vielen Jahren in Betrieb. Das ist jetzt nicht mehr Stand der Technik und eine neue Anlage mit neuer Kamera und besserer Kompression und Tonqualität zur Zeit nicht finanzierbar.


Ich werd mal einen Vorschuss rausrücken :D Vielleicht könnte mal die Zahlung über paypal o.ä. eingerichtet werden?

Jetzt gehts erstmal noch altmodisch zu überweisen an:

Naturschutzbund Deutschland, Regionalverband Calau

Sparkasse Niederlausitz, IBAN: DE54 1805 5000 3060 0061 98, BIC: WELADED1OSL

Und ab geht er, der Peter :D

Storchenzentrum
Forenverwalter
Beiträge: 327
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:45

Re: Frage zu Bild- und Ton-Übertragung

Beitragvon Storchenzentrum » Mi 23. Mär 2016, 21:31

Vielen Dank!
Hier mal ein Bild vom neuen Mikrophon:
mikro.jpg
mikro.jpg (236.63 KiB) 1067 mal betrachtet

Goggelt mal den Preis!
Da wir selbst nicht Hand anlegen können, weil uns die Technik nicht gehört, sind wir auf die Envia angewiesen.
Da ist auch Diplomatie gefragt und die Techniker haben auch andere Baustellen, die wichtiger sind.
Wir freuen uns auf jede Spende und würden die klassische Überweisung bevorzugen, weil da das gesamte Geld ankommt. Paypal nimmt leider Gebühren! 1,5% plus 35 Cent!
Ist aber der unkomplizierte Weg für Spenden aus dem nicht EU Raum.

Bei größeren Summen bitte die Spendenbescheinigung anfordern!

Gruss Stefan

Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Re: Frage zu Bild- und Ton-Übertragung

Beitragvon C1 » Mo 28. Mär 2016, 21:26

Schönes Mikrofon - aber wann wird der Ton zugeschaltet?

Man könnte aber auch mit dem Kauf warten, bis die Störche kommen
und bleiben!


Wir beobachten gerne auch ohne Ton, Hauptsache ist, es gibt Etwas zu beobachten!
Zuletzt geändert von C1 am Sa 2. Apr 2016, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von Columbine1

Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3408
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Frage wurde aktualisiert!

Beitragvon C1 » Fr 1. Apr 2016, 18:05

siehe vorheriger Eintrag!
Grüße von Columbine1


Zurück zu „Fragen an das Storchenzentrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste