Hallo aus dem Süden von Hamburg

Plauderecke für alle Storchenfreunde und ehemalige Gästebuch-Nutzer

Moderator: Storchenzentrum

Hawk
Beiträge: 1
Registriert: Mo 25. Apr 2016, 06:46

Hallo aus dem Süden von Hamburg

Beitragvon Hawk » Sa 14. Mai 2016, 20:58

Hallo zusammen

Ich bin zwar schon einige Tage hier im Forum unterwegs und hab auch das eine oder andere gelesen, "auffällig" geworden bin ich jedoch noch nicht. :D
Ich bin seit knapp 2 Jahren stolzer Besitzer eines Eigenheims mit großem Grundstück und von Anfang an spielte ich mit dem Gedanken einen eigenen Storchenmast mit Nisthilfe zu errichten.
Mit einem ersten Termin beim Bauamt ob dies überhaupt möglich ist und unter welchen Auflagen bis zu Gesprächen mit meinen Nachbarn ist dann einiges an Erkenntnis gereift und der Wunsch hat sich verfestigt.
Um sicher zu gehen, dass der Standort auch geeignet ist, hab ich dann eine Ortsbegehung mit dem Storchenvater des Landkreises gemacht und dieser hat mich ebenfalls bestätigt: Saftige Wiesen weit und breit, freier Anflug für die Störche, die Elbe mit ihren Überschwemmungsgebieten vor der Tür und ein relativ ruhiger Standort...
Auf der Suche nach einem geeigneten Mast bin ich dann ziemlich schnell an die Stadtwerke (mein lokaler Energieversorger) geraten, auch hier will man mich unterstützen und schenkt mit einen ausgedienten Gittermast mit 10m Höhe!
Gespräche mit einem Statiker haben mir dann Aufschluss über das benötigte Fundament gegeben. Der lokale Baumarkt hat einiges an Baumaterial für das Fundament gespendet.
Da ich leider selbst keine Eisenringe biegen kann, hab ich Kontakt zu lokalen Metallverarbeitungsbetrieben gesucht und auch hier wollte man mir helfen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Das Projekt "StorchenNest" wollte ich nun in die Tat umsetzen.
In einigen Tagen soll ich den Gittermast bekommen auf den ich nun 1 Jahr (!) warte und dann werde ich ihn aufstellen.

Da Bilder mehr als Worte sagen, hab ich eine eigene kleine Webseite http://www.MeisterAdebar.de zu "meinem Storchennest" gebaut und die Bilder hier online gestellt.
Da mir etwas langweilig war in der Wartezeit auf den Mast hab ich das ganze noch mit einer Storchenkarte mit Neststandorten aufgestockt.

Ich hoffe also, dass ich schon nächstes Jahr eigenen Nachwuchs zeigen kann!

Kerstin D.
Beiträge: 41
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 14:31
Wohnort: Sachsen

Re: Hallo aus dem Süden von Hamburg

Beitragvon Kerstin D. » So 15. Mai 2016, 06:35

ganz ganz toll, dake und ich bin gespannt wie's weiter geht!!!

Benutzeravatar
gabi
Beiträge: 6303
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 09:53
Wohnort: Berlin

Re: Hallo aus dem Süden von Hamburg

Beitragvon gabi » So 15. Mai 2016, 08:23

Ich bin auch gespannt, viel Erfolg, klasse Idee :D
Schöne Webseite Bild
L.G. Gabi
Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ein Ozean
Issac Newton, engl. Physiker 1643-1727

Bild

Benutzeravatar
Idefix
Beiträge: 912
Registriert: Di 17. Apr 2007, 13:39

Re: Hallo aus dem Süden von Hamburg

Beitragvon Idefix » So 15. Mai 2016, 08:35

Das ist ja Klasse! Ich wünsch fürs ganze Projekt viel Erfolg :lol:
Liebe Grüsse

Brigitte

Bild

Benutzeravatar
cepetta
Beiträge: 2933
Registriert: Di 3. Aug 2010, 08:11
Wohnort: Rednitzhembach

Re: Hallo aus dem Süden von Hamburg

Beitragvon cepetta » Mo 16. Mai 2016, 08:06

Toll :D werde bestimmt öfters bei MeisterAdebar reingucken :D
L.G. cepetta

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Zurück zu „Storchenfreunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste