Eisbärenmädchen Hellabrunn

Plauderecke für alle Storchenfreunde und ehemalige Gästebuch-Nutzer

Moderator: Storchenzentrum

Benutzeravatar
Isarstörchin
Beiträge: 4400
Registriert: Do 28. Jun 2007, 16:45
Wohnort: München

Eisbärenmädchen Hellabrunn

Beitragvon Isarstörchin » So 26. Feb 2017, 14:40

Unser Münchner Eisbärenbaby hat seinen ersten Ausflug ins Freie gemacht :lol: :lol: :lol:

http://www.muenchen.de/sehenswuerdigkei ... brunn.html

https://www.youtube.com/watch?v=VyTzkzK ... e=youtu.be
--------------------------------------
Grüße aus München
Ingrid
Bild
----------------------------------------------------------
Der Sinn der Botschaft entsteht beim Empfänger

Benutzeravatar
Isarstörchin
Beiträge: 4400
Registriert: Do 28. Jun 2007, 16:45
Wohnort: München

Re: Eisbärenmädchen Hellabrunn

Beitragvon Isarstörchin » Do 23. Mär 2017, 16:24

Seit heute hat unser Eisbären-Nachwuchs einen Namen :lol:

http://www.t-online.de/tv/news/id_80709 ... ntana.html
--------------------------------------
Grüße aus München
Ingrid
Bild
----------------------------------------------------------
Der Sinn der Botschaft entsteht beim Empfänger

Benutzeravatar
Isarstörchin
Beiträge: 4400
Registriert: Do 28. Jun 2007, 16:45
Wohnort: München

Eine traurige Nachricht aus Hellabrunn

Beitragvon Isarstörchin » Fr 14. Apr 2017, 14:37

Eisbar Yoghi ist am Donnerstag gestorben.Bild

Seit dem vergangenen Wochenende hatten sich die Pfleger und Tierärzte in Hellabrunn um Yoghi gesorgt: Er hatte eine stark blutende Wunde und wurde notoperiert. Die dabei abgenommenen Blutwerte deuteten auf eine schwere Nierenerkrankung hin. Yoghi habe in den darauffolgenden Tagen unter ständiger Betreuung und Intensivbehandlung durch das Tierpflege- und Tierärzte-Team gestanden. Am Donnerstagnachmittag habe sich sein Zustand aber innerhalb weniger Stunden rapide verschlechtert. Er starb trotz einer Notfallbehandlung am frühen Abend. Die pathologische Untersuchung habe den Verdacht auf Nierenversagen erhärtet.
"Yoghi war für uns ein besonderer Eisbärenmann. Er verstand sich hervorragend mit unserem Weibchen Giovanna, mit der er insgesamt drei Jungtiere zeugte", sagte Hellabrunns Zoodirektor Rasem Baban. Erst am 21. November 2016 war die kleine Eisbärin Quintana zur Welt gekommen. Die Zwillinge Nela und Nobby wurden Ende 2013 in Hellabrunn geboren und zogen vor gut einem Jahr in Zoos in England und den Niederlanden um.


Quelle t-online
--------------------------------------
Grüße aus München
Ingrid
Bild
----------------------------------------------------------
Der Sinn der Botschaft entsteht beim Empfänger


Zurück zu „Storchenfreunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron