Vor den Toren unserer Stadt ...

Plauderecke für alle Storchenfreunde und ehemalige Gästebuch-Nutzer

Moderator: Storchenzentrum

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 3239
Registriert: So 22. Apr 2007, 19:01
Wohnort: Isny

Beitragvon Ulli » Mi 31. Jul 2013, 18:17

Wenn das unsere Störche wüssten.....
Aber toll sehen sie schon aus, die grasgrünen Grashüpfer - danke Michaela!

LG
Ulli

Benutzeravatar
michaela
Beiträge: 3628
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Beitragvon michaela » Mi 31. Jul 2013, 20:54

Ulli hat geschrieben:Wenn das unsere Störche wüssten.....

Hier gibt es leider keine. Oder sollte ich sagen: Zum Glück...? ;-)
Klick zu meinen schönsten Vogelfotos:
Turmfalke,
Amsel, Drossel, Fink und Star...

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 3239
Registriert: So 22. Apr 2007, 19:01
Wohnort: Isny

Beitragvon Ulli » Mi 7. Aug 2013, 14:22

Heute waren die Neuntöter recht aktiv. Das Bettelgeschrei der Jungvögel ist nicht zu überhören, dazu die Warnrufe der Altvögel, die von ihrer Aussichtswarte aus das Gebiet überwachen und von dort aus auch auf Insektenjagd gehen.

Und wenn die Bettelrufe nicht mehr erhört werden, muss der arme kleine Neuntöter selber auf die Jagd gehen! Mit Erfolg, wie man sieht!
Bild

Bild

...etwas ratlos sieht er schon noch aus, der kleine Neuntöter
Bild

Bild

Bild

Papa!!! Hilfe!!! Was mach ich jetzt mit dem Tier???
Bild

Ob er das Tier gefuttert hat oder ob es wieder geflüchtet ist, konnte ich nicht erkennen!
Bild

Papa beobachtete die Jagdszenen seines Juniors von oben
Bild

Bild

Er hatte mindestens zwei Kinder zu beaufsichtigen und musste seine Augen überall haben!
Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
michaela
Beiträge: 3628
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Beitragvon michaela » Di 13. Aug 2013, 18:20

Toll. Die sind wirklich sehr schön. :D
Klick zu meinen schönsten Vogelfotos:
Turmfalke,
Amsel, Drossel, Fink und Star...

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 3239
Registriert: So 22. Apr 2007, 19:01
Wohnort: Isny

Beitragvon Ulli » Fr 16. Aug 2013, 14:20

Neues aus der Neuntöterszene:

Die beiden Neuntöterkinder warteten geduldig auf die Fortsetzung des Jagdunterrichts, den der Papa erteilen sollte
Bild

Der Papa hatte im Moment aber ganz andere Sorgen, denn ein Störenfried, ich denke eine junge Wacholderdrossel, saß da ganz frech auf dem Neuntöterbaum, obwohl sie da ja eigentlich gar nichts zu suchen hatte!
Bild

Bild

Ein anderes Neuntöterkind saß schon auf einer Jagdwarte wie ein Großer!
Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 3239
Registriert: So 22. Apr 2007, 19:01
Wohnort: Isny

Beitragvon Ulli » So 18. Aug 2013, 14:19

Die Wiesen im Riedmüllermoos werden als letzte gemäht, denn dort wachsen seltene Feuchtwiesengewächse. Zur Zeit blüht der Lungenenzian, der auch auf der Liste bedrohter Pflanzen steht.
Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
michaela
Beiträge: 3628
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Beitragvon michaela » Di 27. Aug 2013, 13:00

Am Sonnabend auf dem Weg zur Arbeit hupfelte mir dieser Kleine vor die Füße.
Ich dachte erst, der sei aus dem Nest gefallen, so winzig kam er mir vor.
Aber er war wohl nur ganz frisch flügge,
flatterte auch schon hin und her und suchte fleißig und erfolgreich nach Essbarem.
Eltern sah ich keine weit und breit (und hörte auch keine, was mir bei der Bestimmung geholfen hätte).

Ich dachte erst, es ist ein kleiner Zilpzalp, weil ich die dort sonst oft höre.
Inzwischen denke ich, es ist vielleicht ein Fitis, weil die Beine doch eher hell als schwarz sind.
Nun ja, das ewige Problem immer.

Hier ist er jedenfalls:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Klick zu meinen schönsten Vogelfotos:
Turmfalke,
Amsel, Drossel, Fink und Star...

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 30248
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Di 27. Aug 2013, 14:36

Bild
Ist der niedlich.
Danke Michaela.

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 3239
Registriert: So 22. Apr 2007, 19:01
Wohnort: Isny

Beitragvon Ulli » Di 27. Aug 2013, 15:08

Mei, ist der niedlich, der kleine Puschel, Michaela! Und er kann schon selber Zappelzeug fangen - das macht er ganz toll, der Kleine!
Michaela, ich bin auch froh, wenn ich die Altvögel halbwegs zuordnen kann, aber der Nachwuchs sieht den Eltern am Anfang ja absolut nicht ähnlich, da ist die Bestimmung noch schwieriger!

LG
Ulli

Benutzeravatar
michaela
Beiträge: 3628
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Beitragvon michaela » Fr 30. Aug 2013, 07:00

Eisvogel mit Angelschnur ;-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Klick zu meinen schönsten Vogelfotos:
Turmfalke,
Amsel, Drossel, Fink und Star...

Benutzeravatar
leonia#
Beiträge: 1985
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 04:38
Wohnort: Markt Schwaben

Beitragvon leonia# » Mo 2. Sep 2013, 20:17

Eure Bilder sind echt toll, der Eisvogel ist brillant, dagegen ist meiner vom Echinger Isarstausee (bei Landshut) eher ein Suchbild. Von den vielen, teils auch extrem seltenen Vögeln, die es bei unserem Besuch am Samstag dort zu entdecken gab, kann man bei ornitho.de unter BY (für Bayern) und LA (für Landshut) und dann Echinger Stausee am 31.8. nachlesen. Alle dort erwähnten Vögel durften wir mit dem Spektiv wunderbar beobachten.

Unter anderem gibt sich dort schon seit einiger Zeit ein Seidenreiher die Ehre. Er zofft sich, wenn es sein muss auch mit dem fast ein Drittel größeren Verwandten, dem Graureiher, und ansonsten nutzt er so ziemlich variantenreich jede Fischereitechnik, die gerade Erfolg verspricht. Vom Verwirbeln des Wassers in kleinen Lacken mit dem Fuß bis hin zur Technik aufgespannter Flügel, um die Fische aufzuscheuchen und fangen zu können. Da er wenig Scheu zeigte, konnte ich ihn aus vielleicht 20-30 Metern Distanz beobachten.

Und dann bot er mir diese elegante Darstellung:

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
michaela
Beiträge: 3628
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Beitragvon michaela » Di 10. Sep 2013, 11:51

Das ist ja schön. :D

Seidenreiher habe ich dieses Jahr auch erstmals beobachten können,
allerdings nicht "vor den Toren meine Stadt", sondern an der nordfranzösichen Atlantikküste und sogar in Galway/Irland habe ich noch einen gesehen. Ganz schön nördlich für diese Art.
Klick zu meinen schönsten Vogelfotos:
Turmfalke,
Amsel, Drossel, Fink und Star...

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 3239
Registriert: So 22. Apr 2007, 19:01
Wohnort: Isny

Beitragvon Ulli » So 15. Sep 2013, 11:57

Michaela, die Eisvogelbilder sind beneidenswert! Ich bin begeistert! Ich bin schon froh, wenn ich zweimal im Jahr einen Eisvogel vorbeihuschen sehe.

Leonia, Dein Seidenreiher, der ist auch super! Bei uns hab ich den auch noch nicht gesehen, aber genau wie Michaela im Urlaub, bei mir war's in der Camargue! Du zählst auch für ornitho.de? Macht Spaß und ist so interessant, gell?

Gestern hab ich ausnahmsweise mal keine Vögel gezählt, es waren vierbeinige Tiere, denen ich meine Aufmerksamkeit widmete!
Alle Jahre wieder - der Viehscheid in Maierhöfen!
Petrus hatte ein Herz für die Tiere und die Treiber, es blieb trocken, als sich die Gruppe morgens gegen 5.30 von der unteren Jauchalpe am Hochgrat in Richtung Maierhöfen in Bewegung setzte - immerhin ein Fußmarsch von 32 Kilometern!
Bild

Bild

Bild

So ein langer Marsch macht natürlich hungrig, die Kühe würden gerne ab und zu eine Vesperpause einlegen, wenn sie die saftigen grünen Wiesen rechts und links sehen. Dann kommen die Treiberinnen und Treiber zum Einsatz, spurten hinterher und bringen die Vierbeiner wieder auf den rechten Weg!
Bild

Bild

Ja, so ist's brav!
Bild

Und weil's ein gutes, unfallfreies Jahr auf dem Hochgrat war, ist das Kranzrind prächtig geschmückt!
Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 3239
Registriert: So 22. Apr 2007, 19:01
Wohnort: Isny

Beitragvon Ulli » Fr 7. Mär 2014, 15:43

Der Silberreiher aus den Achwiesen hatte heute Nachmittag fette Beute gemacht! Aber es war eine äußerst schwierige Geburt, das widerspenstige Beutetier Richtung Magen zu befördern!
Bild

Bild

Bild

Bild

LG
Ulli

Benutzeravatar
michaela
Beiträge: 3628
Registriert: Mo 27. Apr 2009, 15:58
Kontaktdaten:

Beitragvon michaela » Fr 7. Mär 2014, 21:06

Tolle Bilder, das ist gar nicht so einfach, das scharf hinzukriegen in all dem Gestrüpp.
Klick zu meinen schönsten Vogelfotos:
Turmfalke,
Amsel, Drossel, Fink und Star...


Zurück zu „Storchenfreunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron