Spreewald

Plauderecke für alle Storchenfreunde und ehemalige Gästebuch-Nutzer

Moderator: Storchenzentrum

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 2957
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon elmontedream » Fr 20. Jul 2012, 19:21

su hat geschrieben:Heidi and Bernd, I thank you also for the wonderful photos. :-)
I have wonderful memories of the Stadower ponds. :-D

Thank you for your nice remarks, dear su :D .

Doris hat geschrieben:Oh ja der Spreewald. Irgendwann schaffe ich es wieder dort hin.
Es ist so ein wunderschönes Fleckchen Erde.
Die Bilder habe ich besonders genossen.
Vielen Dank liebe Heidi und lieber Bernd. Very Happy

Liebe Doris,

na, das will ich doch wohl hoffen, dass Du nochmal zum Spreewald kommst :lol: . Und bis es endlich soweit ist, fotografieren wir ihn, und Du kannst Dir wenigstens schon mal die Bilder anschauen, damit Du was zum Freuen hast .
Gleich kommt wieder was zum Freuen - hoffe ich zumindest ;).


Spreewald-Impressionen - 15.07.2012

Auf unserer Storchentour durch den Spreewald haben wir nicht nur viele Störche gesehen.
Die Stradower Teiche waren zwar fast "menschenleer", nur ein paar Enten konnten wir sichten.
Bild


Doch was wir sonst noch so erlebten, das erfahrt er nun auf unserer HP: Rohrweihen-Jungvögel am Wiesenteich. (<---rot klick)


Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu :D

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 30248
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Sa 21. Jul 2012, 08:47

Da hatte ich wirklich was zum freuen, liebe Heidi.
Vielen Dank dir und Bernd.
Die Wolkenbilder sind wunderschön und selbst die leeren Teiche haben was.
Aber die Rohrweihen Bilder sind wirklich ganz besonders. Diese scheuen Tiere so nah zu sehen muss ein ganz spezielles Erlebnis sein.
Herzlichen Glückwunsch und Danke fürs Zeigen.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich.

su
Beiträge: 4712
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 03:04
Wohnort: northern california

Beitragvon su » Sa 21. Jul 2012, 17:34

Wonderful :-D

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 2957
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon elmontedream » Do 3. Okt 2013, 19:43

Zwar sehr spät ... aber dennoch herzlichen Dank für Eure netten Anmerkungen, liebe Doris und liebe Su :D.

Heute gibt es eine neue Folge aus dem Spreewald - aber diesmal über Kraniche:


Spreewald - 30.09.2013

Der Kranichturm zwischen Goßmar und Freesdorf im Spreewald war unser heutiges Ziel.
Bild

Weitere Bilder zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP - dazu ... zwei Videos. (<---rot klick)


Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

hanns

Beitragvon hanns » Mo 26. Mai 2014, 17:26

Auf der Fahrt nach Vetschau sahen wir in Lamsfeld das 1. Storchennest auf einem Strommast am Straßenrand der Ortsdurchfahrt, ein Altstorch hielt im Nest Wache. Am Ortseingang von Butzen waren einige Kraniche auf Futtersuche und am Ortsausgang standen noch 2 auf dem Feld. In Burg-Kauper sahen wir auch einen Altstorch im Nest. In Müschen gab es 2 Nester, mit je 1x ein und zwei Altstörche.

Dieser Riesenvogel grüßte aus einem Vorgarten in Burg.

Bild

Als wir in den Sendebereich des Lieblingsradiosenders der Brandenburger -Studio Cottbus- kamen, machte der Sprecher für den "Tag der offenen Tür" des WSZ Vetschau Werbung, das war zwar nicht neu für uns, aber trotzdem interessant.

Beim Anblick dieser Info,

Bild

wussten wir, dass wir am 1. Etappenziel angekommen sind.

Es war noch feucht im WSZ und (fast?) der gesamte Vorstand vom NABU RV Calau begrüßte uns, es waren (vorsorglich?) Pavillons aufgebaut,

Bild

hier kam das Büffet hin. Auch an den Nachwuchs war gedacht u. a. mit Bastelecke und ein "Glücksrad" hat auch nicht gefehlt. Dann gab's einen Informationstand zum Leben mit/ von Hornissen und Frau P. bzw. Herr E. informierten uns über Weißstörche im Allgemeinen und speziell über "Luna & Cico". Warum das Paar getrennt schläft wissen sie auch nicht.

Stilos *Info* über die Zufütterung wurde nicht bestätigt und es wurde darauf verwiesen, dass die Frösche im Teich auf dem Grundstück unbehelligt leben.


Dann hieß es Abschied nehmen, denn der Spreewald bietet noch weitere Attraktionen.
Zuletzt geändert von hanns am Mo 26. Mai 2014, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
gabi
Beiträge: 6303
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 09:53
Wohnort: Berlin

Beitragvon gabi » Mo 26. Mai 2014, 18:22

hanns hat geschrieben: und es wurde darauf verwiesen, dass die Frösche im Teich auf dem Grundstück unbehelligt leben.


...das kann ich bestätigen Bild

Bild

Danke für die interessanten Ausführungen Bild
L.G. Gabi
Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ein Ozean
Issac Newton, engl. Physiker 1643-1727

Bild

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 2957
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon elmontedream » Mo 26. Mai 2014, 19:25

Hallo Hanns,

herzlichen Dank für diesen informativen Bildbericht :-).
Liebe Grüße von Heidi
Bild
Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5819
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Mo 26. Mai 2014, 19:31

Störche fressen keine grünen Frösche ;))

http://data5.blog.de/media/862/2682862_30e40ec7c5_d.pdf

hanns

Beitragvon hanns » Mi 28. Mai 2014, 18:34

@ Gabi & elmontedream, Danke für Eure Einschätzung.

@ Stiloangi, na ja Stilo halt. ;)

@ WSZ, Danke


Zurück zu „Storchenfreunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast