Re: Bürgermeisters Storchennest Wesermarsch

Plauderecke für alle Storchenfreunde und ehemalige Gästebuch-Nutzer

Moderator: Storchenzentrum

Bürgermeister
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 20:57

Re: Bürgermeisters Storchennest Wesermarsch

Beitragvon Bürgermeister » Mi 27. Jan 2016, 13:12

Hallo
Mein Name ist Sandra und ich freue mich, dieses Storchen-Forum gefunden zu haben.
Ich bin 40Jahre alt, verheiratet und habe zwei Söhne. Zu unserem Haushalt gehören eine Katze und fünf Griechische Landschildkröten.
Über eine gute Freundin bin ich auf die Idee gekommen mir ein Storchennest zu bauen. Das hat mit der Planung und Umsetzung ganze zwei Jahre gedauert. :mrgreen: Hätte ich damals schon gewusst, wie die Tiere einen faszinieren können, wäre ich schneller gewesen!
Ich habe mir ein Auszug von der Nabu besorgt und so gut es ging nachgebaut. Als ich dann am 11.April´15 fertig war und mir viele liebe Freunde geholfen haben es aufzustellen, kam bereits am nächsten Tag der erste Storch. Der allerdings nach nur zwei Stunden von einen Pärchen vertrieben wurde vom Horst. Dieses Pärchen hat im ca. 1km Luftlinie entferntem Nest gebrütet. Dieses steht bereits vier Jahre dort und wurde in 2015 das erstemal bewohnt.
Ich bin gespannt ob ich auch mal das Glück haben werde und hier ein paar Storchenbabys aufwachsen.
Durch ein Spektiv konnte ich nach einiger Zeit beobachten, das hier nicht nur ein Singelstorch am Nest gebaut und übernachtet hat. Es waren mindestens fünf.
Das Pärchen von dem ich geschrieben habe, hat seine junge Brut, nach Zeitungsaussage, leider durch Krähenangriffe verloren. Dieses Männchen kam als erstes hier her und hat das Nest gegen alle anderen verteidigt und ca. eine Woche später kam seine Frau nach und blieben auch hier. Von ihm konnte ich die Ringnummer ablesen und wie sich herraus stellte ist er 2006 in der Storchenstation Berne geschlüpft.
So, ich glaube jetzt hab ich alles ... falls ihr an mich Fragen habt, nur her damit :mrgreen:

Lieben Gruss
Sandra
Zuletzt geändert von Bürgermeister am Mi 13. Apr 2016, 06:23, insgesamt 1-mal geändert.
Der frühe Vogel hat ne Uhr!

Benutzeravatar
gabi
Beiträge: 5992
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 09:53
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellung von Bürgermeister

Beitragvon gabi » Sa 30. Jan 2016, 07:32

Hallo Sandra,
erst einmal herzlich Willkommen im Forum!.
Das ist eine gute Idee mit dem Storchennest, gut, dass man Freunde hat :wink:
Ich wünsche Dir viel Erfolg und hoffe immer mal wieder etwas von Dir zu "hören".
L.G. Gabi
Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ein Ozean
Issac Newton, engl. Physiker 1643-1727

Bild

Benutzeravatar
cepetta
Beiträge: 2843
Registriert: Di 3. Aug 2010, 08:11
Wohnort: Rednitzhembach

Re: Vorstellung von Bürgermeister

Beitragvon cepetta » Sa 30. Jan 2016, 13:46

Ich kann mich Gabis Worten nur anschließen!


und auch von mir, herzlich Willkommen Sandra :D
L.G. cepetta

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.

Storchenzentrum
Forenverwalter
Beiträge: 315
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:45

Re: Vorstellung von Bürgermeister

Beitragvon Storchenzentrum » Di 2. Feb 2016, 08:52

Hallo Sandra,

könntest Du Fotos von Eurem Storchennest posten? Würde mich interessieren.

Gruss Stefan

Bürgermeister
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 20:57

Re: Vorstellung von Bürgermeister

Beitragvon Bürgermeister » Di 2. Feb 2016, 19:48

Hallo Stefan
Hier das Fundament. 1mal 1,5m groß und 1,5m tief.
Bild
Das Nest hat 1,40m Durchmesser. Der Rand ist 20cm hoch
Bild
Der Mast ist 9m hoch
Bild
Da hier Kühe weiden, musste ich noch einen Schutzzaun bauen.
Bild
Ein Kumpel ist mit einem Hydrokopter? über das Nest geflogen, als das Pärchen ausgeflogen ist.
Das Bild ist leider etwas unscharf geworden.
Bild

Vielen Dank für die Willkommensgrüße

Grüße aus der Wesermarsch
Der frühe Vogel hat ne Uhr!

Bürgermeister
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 20:57

Re: Vorstellung von Bürgermeister

Beitragvon Bürgermeister » Mi 30. Mär 2016, 21:10

Hallo
Ich würde gerne hin und wieder über "meine" Störche berichten,weiss nur nicht genau wo ich dies am besten machen kann. Deswegen hier ein paar aktuelle Bilder von heute. Ein unberingtes Mädel ist heute erschienen und von dem Männchen "Schröder" freudig begrüsst worden. Vielleicht ist sie seine Dame vom letzten Jahr!
Bild

Bild

Bisher ist sie geblieben :mrgreen: und war fleissig auf Futtersuche in den Weiden hier in sichtweite vom Nest.

Bild

Warum die Bilder unterschiedlich groß sind, weiss ich nicht.
LG aus der Wesermarsch
Der frühe Vogel hat ne Uhr!

Benutzeravatar
cepetta
Beiträge: 2843
Registriert: Di 3. Aug 2010, 08:11
Wohnort: Rednitzhembach

Re: Vorstellung von Bürgermeister

Beitragvon cepetta » Do 31. Mär 2016, 08:34

Bürgermeister hat geschrieben:Ich würde gerne hin und wieder über "meine" Störche berichten,weiss nur nicht genau wo ich dies am besten machen kann.


Du könntest gleich hier weiterschreiben,
unter "Storchenfreunde" bist Du schon richtig :D

Ändere einfach in deinem ersten Beitrag den Betreff:

Von "Vorstellung von Bürgermeister"
auf den von dir gewünschten Betreff

z. B. "Bürgermeisters Storchennest Wesermarsch " "
L.G. cepetta

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.

Benutzeravatar
Isarstörchin
Beiträge: 4122
Registriert: Do 28. Jun 2007, 16:45
Wohnort: München

Re: Vorstellung von Bürgermeister

Beitragvon Isarstörchin » Do 31. Mär 2016, 11:53

Hallo Sandra,
Du könntest aber auch bei "Andere Horste" einen neuen Thread eröffnen.
Der von Cepetta vorgeschlagene Titel: Bürgermeisters Storchennest Wesermarsch
würde dann prima passen.

Ich schlage deshalb Andere Horste vor, weil Du uns schließlich versprochen hast, dass
irgendwann auch noch ein Live-Stream installiert wird 8) :lol: :lol: :lol:
Ich hoffe, der von Dir zu kontaktierende junge Mann kann Dir dabei helfen.
Bis dahin freuen wir uns über, hoffentlich recht häufige und positive, Schilderungen
von Dir.

Übrigens, wenn ich auch bisher nichts geschrieben habe, habe ich doch Deine Bemühungen
und Fortschritte sehr genau verfolgt.
--------------------------------------
Gruß Ingrid

Bild
Der Sinn der Botschaft entsteht beim Empfänger

Bürgermeister
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 20:57

Re: Bürgermeisters Storchennest Wesermarsch

Beitragvon Bürgermeister » Mi 13. Apr 2016, 06:22

Danke ihr Lieben,

Wie es aussieht wird es wohl LEIDER noch dauern mit dem Link. Mein Bekannter antwortet nicht!
Naja, ich bin ganz aufgeregt....
Bild

Das erste Ei ist da :mrgreen:
Der werdende Vater passt gut drauf auf. Und Mutti schlurt immer mehr Nistmaterial heran. Ich hoffe das grüne ist keine Wickelfolie!
Ich werde das weiter beobachten.
Viele Grüße aus der Wesermarsch
Der frühe Vogel hat ne Uhr!

Benutzeravatar
gabi
Beiträge: 5992
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 09:53
Wohnort: Berlin

Re: Bürgermeisters Storchennest Wesermarsch

Beitragvon gabi » Mi 13. Apr 2016, 08:02

Das erste Ei *freu*
L.G. Gabi
Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ein Ozean
Issac Newton, engl. Physiker 1643-1727

Bild

Bürgermeister
Beiträge: 11
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 20:57

Re: Bürgermeisters Storchennest Wesermarsch

Beitragvon Bürgermeister » So 17. Apr 2016, 20:46

Huhu,
heute kam das 3 Ei :mrgreen:
Bild

Letzte Woche kam ein fremder Storch und hat im Nest randaliert, wie man am linken Rand gut erkennen kann, als die Beiden ausgeflogen waren.
Hier fing es an! :shock:
Bild
Ich habe das beobachtet und habe der Sache ihren natürlichen lauf gelassen, obwohl ich mich tüchtig geärgert habe und FAST raus bin um ein wenig krach zu schlagen!

LG von Sandra
Der frühe Vogel hat ne Uhr!

Benutzeravatar
C1
Beiträge: 3110
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:45
Wohnort: München

Re: Bürgermeisters Storchennest Wesermarsch

Beitragvon C1 » Mo 18. Apr 2016, 22:28

Hallo Sandra,
ich gratuliere zu diesem Nest, das erfolgreich bebrütet wird. :D

Es ist ein Beispiel dafür, was Störche gerne annehmen, was die Nest-Beschaffenheit betrifft!

Das Vetschauer Nest wird seit 2 Jahren durch den Aufsteller vernachlässigt - es kümmert sich von der "Obrigkeit" - sprich - dem Nest-Aufsteller - keiner mehr.
Herr Boehmer hätte bestimmt schon gehandelt (wie seinerzeit auch, als das Nest mit einem Pilz verseucht war und die Küken starben), aber er ist nicht mehr zuständig.

Als das Nest, nach mehreren verlustreichen Jahren, gereinigt wurde,
hatten wir auch wieder erfolgreich Nachwuchs - bis - zuletzt 2014.

Meine Meinung ist: wenn man schon eine Nisthilfe anbietet, muss man sich auch darum kümmern!

Diese Meinung vertrete ich auch weiterhin - entgegen allen anderen "Unkern"!

Liebe Grüße und viel Erfolg mit "Deinen" Störchen!
Ich werde auch bei Dir weiterhin gucken - aber nicht immer umfangreich kommentieren können,
da ich verletzungsbedingt Probleme damit habe.
Ich mache mir aber immer Mühe, wenn es mir wichtig erscheint!

Columbine1 aus München
Grüße von Columbine1 Bild - Die schlechten Früchte sind es nicht, in welche die Wespen beißen! (Sprichwort)


Zurück zu „Storchenfreunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste