Etwas für die grauen Zellen

Plauderecke für alle Storchenfreunde und ehemalige Gästebuch-Nutzer

Moderator: Storchenzentrum

Benutzeravatar
Isarstörchin
Beiträge: 3855
Registriert: Do 28. Jun 2007, 16:45
Wohnort: München

Etwas für die grauen Zellen

Beitragvon Isarstörchin » Do 12. Aug 2010, 12:29

Bitte kein Ei(n)bruch
Wie kann man aus einer Schüssel mit Eiern die Hälfte und ein halbes Ei fortnehmen, ohne ein Ei zerbrechen zu müssen?
LG. Ingrid
Bild
Stultorum es - quidlibet dicere

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5177
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Do 12. Aug 2010, 12:37

Wieviel Eier sinds denn? 2 oder 4 oder 6 ...

Oder nur 1, oder 3 oder 5 ... ?
Stilo schaut weiter
..............................

eine gesunde Natur ist die Grundlage für das Leben, bewohnte Storchennester verkörpern das Leben

Benutzeravatar
Isarstörchin
Beiträge: 3855
Registriert: Do 28. Jun 2007, 16:45
Wohnort: München

Beitragvon Isarstörchin » Do 12. Aug 2010, 12:52

stiloangi hat geschrieben:Wieviel Eier sinds denn? 2 oder 4 oder 6 ...

Oder nur 1, oder 3 oder 5 ... ?


Suchs Dir aus. - Der Weg ist das Ziel.
LG. Ingrid

Bild

Stultorum es - quidlibet dicere

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 30101
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Do 12. Aug 2010, 12:57

z.B.

3 Eier :2=1,5 Eier.
Plus ein halbes Ei = 2 Eier.

5 Eier :2=2,5 Eier.
Plus ein halbes Ei = 3 Eier.

usw
usw
usw.

Jeweils die Hälfte plus ein halbes Ei.
Klappt bei allen ungeraden Zahlen. :wink:

Benutzeravatar
Isarstörchin
Beiträge: 3855
Registriert: Do 28. Jun 2007, 16:45
Wohnort: München

Beitragvon Isarstörchin » Do 12. Aug 2010, 12:59

Wow Doris,

bist Du gescheid, das ist natürlich richtig.

Ziehe Hut...wennmaleinenaufhabe :lol:
LG. Ingrid

Bild

Stultorum es - quidlibet dicere

Benutzeravatar
Isarstörchin
Beiträge: 3855
Registriert: Do 28. Jun 2007, 16:45
Wohnort: München

Beitragvon Isarstörchin » Do 12. Aug 2010, 13:02

Dann hab ich gleich noch was:

Wenn in einem Saal mit 100 Plätzen diese durchnummeriert werden,
wieoft wird dann die Zahl 9 benötigt.
LG. Ingrid

Bild

Stultorum es - quidlibet dicere

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5177
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Do 12. Aug 2010, 13:18

Die Ziffer 9 oder die Zahl 9, oder kann Doris sich das wieder aussuchen?
Stilo schaut weiter

..............................



eine gesunde Natur ist die Grundlage für das Leben, bewohnte Storchennester verkörpern das Leben

biggi44

Son Bart

Beitragvon biggi44 » Do 12. Aug 2010, 13:25

stiloangi hat geschrieben:Wieviel Eier sinds denn? 2 oder 4 oder 6 ...
Oder nur 1, oder 3 oder 5 ... ?
Stilo,

so „hintenrum“ darfst du nicht antworten.

Steht doch da! Sie hat nach Zahl gefragt.

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 30101
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Do 12. Aug 2010, 14:59

Isarstörchin hat geschrieben:Dann hab ich gleich noch was:

Wenn in einem Saal mit 100 Plätzen diese durchnummeriert werden,
wieoft wird dann die Zahl 9 benötigt.


20 mal. ;-)

Benutzeravatar
stiloangi
Beiträge: 5177
Registriert: So 20. Mai 2007, 19:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon stiloangi » Do 12. Aug 2010, 15:44

Doris hats falsch... dadadammdada... Sie hat nach Zahl gefragt.... .

Es gibt nur eine Zahl Neun trallallalla....


Würd ich schreiben, wenn Doris es sich nicht wieder wie immer aussuchen kann :wink:
Stilo schaut weiter

..............................



eine gesunde Natur ist die Grundlage für das Leben, bewohnte Storchennester verkörpern das Leben

Benutzeravatar
Isarstörchin
Beiträge: 3855
Registriert: Do 28. Jun 2007, 16:45
Wohnort: München

Beitragvon Isarstörchin » Do 12. Aug 2010, 17:09

Lena und Leonie kommen im Herbst des Jahres 2009 als eineiige Zwillinge zur Welt. Obwohl Lena 30 Minuten vor Leonie geboren wird, notiert die Krankenschwester für die Geburt von Leonie eine frühere Uhrzeit. Wie ist das möglich?
LG. Ingrid

Bild

Stultorum es - quidlibet dicere

biggi44

Rette uns

Beitragvon biggi44 » Do 12. Aug 2010, 17:11

Doris vooooooooooooooooooooor!

Benutzeravatar
schratine
Beiträge: 285
Registriert: Fr 22. Jun 2007, 10:59
Wohnort: Teltow

Re: Rette uns

Beitragvon schratine » Do 12. Aug 2010, 17:20

biggi44 hat geschrieben:Doris vooooooooooooooooooooor!


Dem stimme ich zu !!!!
Habe keine Lust, den Kalender zu wälzen.
Wann ist wieder die Zeitumstellung ????

Habt Ihr für die storchenlose Zeit noch mehr solche schwierigen Probleme zu wälzen ?? :roll: :lol:
Bild Liebe Grüße von Bärbel und Hans

Hercer
Beiträge: 535
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 18:55

Beitragvon Hercer » Do 12. Aug 2010, 17:34

Isarstörchin hat geschrieben:Lena und Leonie kommen im Herbst des Jahres 2009 als eineiige Zwillinge zur Welt. Obwohl Lena 30 Minuten vor Leonie geboren wird, notiert die Krankenschwester für die Geburt von Leonie eine frühere Uhrzeit. Wie ist das möglich?


Was macht ihr alle da ein Problem :?: :?: Ist doch ganz einfach:

Das erste Kind kommt z.B am 29. Oktober um 23.31 Uhr zur Welt. Also die späte Zeit. Das zweite kommt am 30.Oktober um 00.01 Uhr zur Welt. So ist es die frühere Zeit. Es wird nicht nach dem Datum gefragt, sondern nach der Zeit :!:

Benutzeravatar
Isarstörchin
Beiträge: 3855
Registriert: Do 28. Jun 2007, 16:45
Wohnort: München

Beitragvon Isarstörchin » Do 12. Aug 2010, 17:38

Nöö, stimmt leider nicht.
LG. Ingrid

Bild

Stultorum es - quidlibet dicere


Zurück zu „Storchenfreunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste