Liebe Storchenfreunde,

in unserem Nest werden wir dieses Jahr leider keine Storchenjungen aufwachsen sehen.

Wir möchten uns an dieser Stelle für die vielen positiven Reaktionen zur Rettungsaktion bedanken!

Aktuell besteht die Möglichkeit, ein zweites Nest, das in diesem Jahr bewohnt ist, über eine Kamera zu beobachten. Dort sind offensichtlich auch schon Junge geschlüpft.

Dafür ist allerdings eine neue Kamera notwendig, da die vorhandene nicht einfach umgesetzt werden kann und den dortigen Anforderungen nicht entstpricht.

Aktuell scheitern wir „nur“ an der Finanzierung. Technisch wäre es recht einfach durchführbar.
Die Kosten sind in diesem Jahr einfach nicht eingeplant.

Wenn Ihr uns hier unterstützen wollt, freuen wir uns über eine Spende.

Die könnt Ihr mit folgenden Infos tätigen oder wendet Euch direkt an uns (Kontakt)

per Überweisung:

Naturschutzbund Deutschland, Regionalverband Calau
Sparkasse Niederlausitz, IBAN: DE54 1805 5000 3060 0061 98, BIC: WELADED1OSL

per Paypal:

Wer möchte, kann das Stichwort „Kamera“ angegeben.

Wir würden uns freuen, auch in diesem Jahr noch reges Treiben auf einem Storchennest präsentieren zu können!

Vielen Dank!

Die Radduscher Storchenfreunde und der NABU Calau.