Die Kameras sind wieder in Betrieb und nehmen jede Bewegung auf den Nester auf. Sobald sich etwas tut, werden wir die Videos auf der Webseite wieder freischalten.

Die Kamera an der Feuerwehr hatte leider eine Wassereinbruch. Infolgedessen setzt sich Kondenswasser an der Innenseite der Frontscheibe ab. Daher kann es vorkommen, dass das Bild etwas dunkel und neblig wirkt. Wir werden das weiter beobachten. Ggf. müssten wir nochmals um Spenden für eine Ersatzkamera bitten.