Das Projekt wird unterstützt
von

Bildergebnis für envia

Willkommen bei 

Storchennest.de 

der Internetpräsenz des
NABU Regionalverband Calau e.V.
mit DEN Storchennestern im Spreewald
 

Nest an der Feuerwehr ist wieder „online“

Nach zweimaligem Hubsteigereinsatz, konnte nun heute das Problem an der Kamera bei der Feuerwehr behoben werden.
Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an die Envia/Mitnetz für die unkomplizierte Unterstützung mit dem Hubsteiger!

Damit können wir uns noch die restliche Saison anschauen.
Wie man sieht, haben beide nun begriffen, dass man auf den Eiern nicht mehr sitzen muss 😉

Nachhaltigkeitstag als Familien-Tag (02.07.2022, 10-16Uhr)

Am Samstag, den 02.07.2022 führt der NABU RV Calau e.V. von 10.00-16.00 Uhr im Weißstorchzentrum Vetschau einen Nachhaltigkeitstag als Familien-Tag durch.

Es kann getrödelt werden, besonders Kinder können diesen Tag nutzen, und die kleinen Besitztümer aus ihrem übervollen Spielzimmer anbieten und somit die Nachhaltigkeit durch Nachnutzung der Spielsachen und Bekleidung erhöhen. Die Standbreite von circa 2,0 m sollte nicht überschritten werden  Das Weißstorchzentrum zeigt in ihren Räumen das Leben der Weißstörche und die Liveübertragung aus den Storchenhorsten.

Der Besucher kann mit dem Weißstorchbeauftragten des Territoriums über die Storchensituation des Jahres ins Gespräch kommen, sowie allgemeine Fragen zum Naturschutz stellen.

Der Eintritt ist frei. Für eine Versorgung mit einem Imbiss ist gesorgt.

Wir laden alle Interessierten ein.

technische Störung an der Feuerwehr (Update)

Die Kamera an der Feuerwehr ist ausgefallen.
Offensichtlich wird sich die Entstörung noch etwas hinziehen. Das letzte Bild Kamera wurde von der Kamera kurz vor einem Blitzeinschlag am Montag Morgen aufgenommen.

Nun müssen wir mit einem Hubsteiger hoch und den Schaden bewerten. Evtl. lässt er sich durch Austausch von einzelnen Bauteilen beheben. Ansonsten wird es wohl noch länger dauern.

Da wir in diesem Jahr dort leider keinen Nachwuchs erwarten, ist der Ausfall wohl noch zu verschmerzen.

Wir haben noch das Nest an der Postagentur, das weiterhin sehr schöne Bilder liefert.

aktueller Status

Im Postnest sitzen seit letzter Woche nur noch 2 Junge, nachdem ein lebloses Junges aus dem Nest geworfen wurden.

Leider werden wir wohl an der Feuerwehr keinen Nachwuchs sehen. Die Eier sind entweder nicht befruchtet oder wurden bei den doch sehr heftigen Kämpfe im Nest beschädigt.

Das ist besonders Schade, da wir dort nun eine sehr gute Kamera in Betrieb nehmen konnten, die bei Tag und Nacht gestochen scharfe Bilder liefert. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an unseren Sponsor, die Envia M.

Tausch der Kamera an der Feuerwehr

Am Donnerstag (9.6.22) wird zwischen 13 und 14 Uhr die Kamera an der Feuerwehr getauscht.

In diesem Zeitraum wird es von dort keine Übertragung geben.

Vielen Dank an dieser Stelle schon einmal an die Envia, die mit einem Hubsteiger die Arbeiten ermöglicht.

Wir freuen uns auf einen ganz neuen Blick auf das Nest.

Bildqualität an der Feuerwehr

Wir bitten, daß schlechte Bild am Nest an der Feuerwehr zu entschuldigen. Offensichtlich haben wir Wasser in der Kamera, was zum Beschlagen der Linse führt. Leider kann man das auch nicht kurzfristig beheben.

Unabhängig davon ist schon eine neue Kamera bestellt worden, mit der wir dann auch deutlich näher ans Nest heran kommen (Zoom). Wenn diese vorbereitet ist und angebaut werden kann, werden wir das hier nochmal bekannt geben.

nur noch 3 Junge im Nest an der Postagentur

Nachdem in dem Nest an der Postagentur in den letzten Tagen 5 kleine Köpfchen zu sehen waren, wurden die kleinsten davon gestern Abend und heute Mittag von den Eltern gefressen. Ja, auch das gehört zur Natur.

Die entsprechenden Videos dazu wird es demnächst auf unserem Youtube-Kanal zu sehen geben.

heftige Nestkämpfe

Am Donnerstag gab es über den Tag verteilt einige erbitterte Kämpfe am Nest an der Feuerwehr.
Ein Storch wurde dabei am Hals verletzt und die Eier ganz schon durcheinandergewürfelt.

Ein paar Videos dazu haben wir nun in unserem Youtube Kanal zur Verfügung gestellt und natürlich hier.

 

4 Eier an der Feuerwehr

Aufmerksame Beobachter haben ein 4. Ei im Nest an der Feuerwehr gesehen. Im Nest an der Post wird es wohl noch eine Weile ein Geheimnis bleiben.

An dieser Stelle mal einen großen Dank an die vielen Beobachter, ganz konkret in diesem Fall an die Schüler und Lehrer der Förderschule Lübbenau!